Pfarrbrief für Mai/Juni

Unser Pfarrbrief für April/Mai
13. April 2019
Unser Pfarrbrief für Juni/Juli
8. Juni 2019
Pfarrbrief für Mai/Juni

Liebe Mitchristen,

der vierte Sonntag im Jahreskreis ist traditionell dem Guten Hirten gewidmet. Hier dürfen wir den Auferstandenen als den Hirten erleben, der sich um Seine Schafe sorgt. Dies ist sicherlich ein Bild, das uns, trotzdem wir am idyllischen Niederrhein leben, mehr und mehr fremd und unbekannt wird.

Jesus bringt hier Seine unendliche Liebe und Sorge für uns Menschen zum Ausdruck, und dieser Zuneigung und Fürsorge dürfen wir uns immer wieder gewiss sein.

Der Gute Hirtensonntag ist auch verbunden mit dem Gebet um geistliche Berufungen aus unseren Gemeinden. Durch Diakone bzw. Priester empfangen wir die Sakramente Gottes, die uns in unserem Leben begleiten: die Taufe, die Buße, die Eucharistie, das Ehesakrament, die Krankensalbung. Die Spendung des Firmsakramentes ist in der Regel dem Bischof vorbehalten, und das Sakrament der Priesterweihe wird ausschließlich durch Handauflegung und Gebet des Bischofs gespendet.

In diesem Jahr wird mit Markus Terporten ein Seminarist aus dem Priesterseminar Aachen in allen Gottesdiensten am 11. und 12. Mai 2019 die Auslegung der Tagestexte übernehmen.

Bitten wir den Herrn, dass Er auch morgen noch genügend Arbeiter in Seinen Weinberg senden möge, damit wir auch in Zukunft in unseren Pfarrgemeinden die Sakramente empfangen und feiern können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Pastor  Günter Puts, Pfr.

Hier geht es zum Pfarrbrief:  Pfb. 05 12.5. – 9.6