Kirchenchor Schaag

Chorfahrt nach Leipzig 2019

Im Turnus von 2 Jahren unternimmt der Kirchenchor einen mehrtägi-gen Ausflug. In diesem Jahr ging die Reise vom 3. bis 6. Oktober in die ostdeutsche Stadt Leipzig. Im Vorfeld hatte Chormitglied Wolfgang Toerschen die Reise organisiert. Es nahmen 46 Sängerinnen und Sän-ger sowie Freunde des Chores teil. An den 4 Tagen lernte die Gruppe viele Facetten der Stadt kennen. Im Rahmen eines geführten Stadt-rundganges sah man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Nikolaikirche und die Thomaskirche. Während der Führung durchs Bach-Museum erfuhr man Wissenswertes über das Leben und Wirken Joh. Seb. Bachs und seiner Familie.

Auch die Besichtigung des Völker-schlachtdenkmals war sehr beeindruckend. Außerhalb von Leipzig er-kundeten alle, per Schiff, das Neuseenland. Die Gruppe kehrte auch in den bekannten Lokalitäten wie „Auerbachs Keller“ und „Bayerischer Bahnhof“ ein und verbrachte dort gesellige Abende. Ein Höhepunkt der Reise war die Gestaltung der Abendmesse in der kath. Propstei St. Trinitatis in Leipzig. Unter dem Dirigat von Adolf Stieger und der Or-gelbegleitung durch Friedhelm Hommes wirkte der Chor mit. Es war für alle ein besonderes Erlebnis, da diese Kirche ganz neu und modern ist. Sie wurde erst im Jahre 2015 fertiggestellt und ist der größte Kir-chenbau, der seit der Wiedervereinigung in den Neuen Bundesländern errichtet wurde.
Die Reisenden kamen am Abend des 6. Oktober mit vielen neuen Ein-drücken wohlbehalten in Schaag an. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen an. Es wurde beschlossen, für das Jahr 2021 wieder einen mehrtägigen Chorausflug zu planen.

Text und Foto: A. Hanusrichter

Schaager Kirchenchor schließt ein erfolgreiches Chorjahr ab

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung blickten die Sängerinnen und Sänger auf die vielfältigen Auftritte in 2019 zurück. Als besondere Aktivitäten wurden neben der Gestaltung von Brautämtern, die in den Pfarrkirchen in Waldniel und Lobberich stattfanden, auch die Messfeier in der Basilika in Kevelaer erwähnt. Ebenso der Auftritt  beim Schaager Pfarrfest, wo der Chor ein Medley mit Liedern von Udo Jürgens gesungen hat, wurde nochmals in Erinnerung gerufen. Im Oktober folgte dann der Chorausflug nach Leipzig, wo auch eine Messfeier mit gestaltet wurde. Alle Sängerinnen und Sänger freuen sich nun auf das neue Chorjahr mit neuen Herausforderungen. Die Neuwahlen, die während der Jahreshauptversammlung durchgeführt werden mussten, gestalteten sich problemlos. Der 2. Vorsitzende und die Kassenprüfer standen zur Wahl. Wolfgang Toerschen, der bisher als 2. Vorsitzender tätig war, stellte sich für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurde von den Chormitgliedern einstimmig wieder gewählt.  Als Kassenprüfer stellten sich Angelika Reitz-Tophoven und Alexander Zohlen zur Wahl. Beide wurden auch einstimmig gewählt.

Des weiteren  gab es in diesem Jahr eine Ehrung.  Claudia Vignola wurde für 50jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Sie begann 1969 als Kinderchormitglied und wechselte anschließend in den Kirchenchor. Als Gratulanten sieht man von links nach rechts auf dem Foto der 2. Vorsitzende Wolfgang Toerschen, Pastor Günter Puts, die Jubilarin Claudia Vignola und die 1. Vorsitzende Birgit Stieger-Becker.                Text und Foto: A. Hanusrichter